We've updated our Terms of Use. You can review the changes here.

Petra Stump​-​Linshalm - MADAME PELE (2021) f​ü​r Bassklarinette solo

by Heinz-Peter Linshalm - Bassklarinette

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €2.90 EUR  or more

     

about

for solo bass clarinet

Composer: Petra Stump-Linshalm
Bass clarinet: Heinz-Peter Linshalm

4tune audio production, Martin Klebahn
recording: 25.07.2022, Wien

Pele bedeutet in der hawaiianischen Sprache „geschmolzene Lava“. Pele ist auch der Name der Göttin der Vulkane und des Feuers und diese wird von polynesischen Völkern auch liebevoll Madame Pele genannt.
Ihre Erscheinungsformen sind vielfältig. Mal tritt sie als junge, verführerische Frau auf und dann wird sie wiederum als grässliche und launische Frau mittleren Alters dargestellt, deren Haare meist aus erstarrter Lava bestehen. Nach der Göttin werden auch verschiedene vulkanologische Phänomene benannt wie zum Beispiel Haare von Pele oder Tränen von Pele. Pele ist eine Göttin der Zerstörung genauso wie sie eine Göttin der Schöpfung ist, denn Lava erschafft auch neues Land und Leben. Viele Legenden ranken sich um die feurige Pele, aber es heißt, dass man sie durch sanfte Gesänge beruhigen und mit ihr verhandeln kann.

Jedenfalls bringt Pele den Menschen das Feuer, lässt in uns Leidenschaft entflammen, uns hitzig diskutieren oder wutentbrannt streiten. Pele gibt Mut den eigenen Willen durchzusetzen und mit Begeisterung ein kreatives, leidenschaftliches Leben zu leben.

photo copyright: © pexels Björn Austmar Þórsson

credits

released July 27, 2022

license

all rights reserved

tags

If you like Petra Stump-Linshalm - MADAME PELE (2021) für Bassklarinette solo, you may also like: